recycled iphone case

EINE 100% RECYCLED MOBILE COVER

POPSICASE wird aus gebrauchten Fischernetzen und Aluminiumschrott hergestellt und trägt so zur Verringerung der Abfallmenge in unseren Böden und Meeren bei.

 

cradle to cradle logo100

Ein POPSICASE zu halten ist wie ein bisschen Mittelmeer in deiner Hand zu haben.

Circular economy for phone cases

Ein POPSICASE zu halten ist wie ein bisschen Mittelmeer in deiner Hand zu haben.

Turtle trapped in fishing nets, a consequence of the plastic pollution of our oceans.

640.000 Tonnen Fischernetze werden jedes Jahr in unseren Ozeanen ausgesetzt oder verloren, was den Tod von durchschnittlich 1.000 Walen, Robben, Schildkröten und Vögeln pro Tag zur Folge hat.

  • Quelle: Welttierschutz
  • Foto: Francis Pérez, World Press Photo Naturpreis 2017

Zum Glück kümmern sich viele Fischer, welche auf die Umwelt achten, um ihre Netze und werfen sie in einen speziellen Behälter, wenn sie nicht mehr gebraucht werden damit sie recycelt werden können.

  • Foto: Ein Fischer aus Vilanova i la Geltrú Port (Barcelona) wirft Fischernetze in einen Container, die nicht mehr gebraucht werden.
Fishing nets to be recycled
POPSICASE is a recycled plastic phone case

Die Netze werden in einem mühsamen Transformationsprozess klassifiziert, gewaschen, zerkleinert und fusioniert. Das Ergebnis ist ein 100% recyceltes Kunststoffpellet, das POPSICASE verwendet, um ein komfortables und nachhaltiges Gehäuse zu schaffen, das perfekt auf Ihr Handy passt.

  • Foto: Nylon Netze, das Pellet nach der Behandlung und unsere POPSICASE

Und all das ist nur möglich Dank der Zusammenarbeit von Menschen, die mit dem gleichen Ziel zusammenarbeiten: Die Plastikverschmutzung in unseren Meeren zu reduzieren.

  • Foto: Das große „Recycling-Team“ und die Fischernetze dahinter.
POPSICASE team that makes possible to create an ec-friendly case with recycled fishing nets.
Kreislaufwirtschaft

A POPSICASE can become a new POPSICASE again. We can crush your „retired“ POPSICASE, mix the material with the recycled one, and inject it again on our moulds to make new POPSICASE 🙂. We have called it POPCYCLING!